FRAGEN AN BRIGITTE

DIE KULTURBEFLISSENE

Was ist deine spezielle Geschichte im Taxi?
Zwei Kollegen aus dem MTZ-Team und ich fahren zu unterschiedlichen Zeiten einen blinden Fahrgast, der zwei Mal um den Ring gefahren werden will und dazu laute amerikanische Schlager aus den Siebzigern und Achtzigern hören möchte.

Was bedeutet für dich Ökologie?
Wenig Müll zu produzieren, regionales Essen zu beziehen, nachhaltige Kleidung zu kaufen und ich versuche so wenig wie möglich zu fliegen.

Wen würdest du gerne einmal chauffieren?
Auch wenn er leider nicht mehr lebt, würde ich gerne Nelson Mandela fahren. Ein Mann, der für Freiheit, Toleranz und vieles mehr steht.

Was ist der schönste Platz in deiner Stadt?
Der Blick von der Reichenbachbrücke Richtung Osten und das bei Sonnenaufgang.

An welchem Ort in der Welt fühlst du dich am wohlsten?
In Venedig im Oktober / November, wenn keine Touristen mehr da sind und die Stadt leicht verschleiert wirkt.

Was macht dich glücklich neben der Arbeit?
Vor allem Musik und hier fast jede Art, außer Schlager. Ansonsten das Theater, die Oper und viele viele Bücher.


Was würdest du in der Stadt verändern?
Ich würde viel mehr Wohnungen bauen und gegebenenfalls auch in die Höhe gehen. Dabei aber Grünfläche erhalten und neue schaffen.

Was ist deine Geschichte vor dem MTZ?
Vor dem MTZ war ich tätig in der Filmbranche, in Kunstgalerien, ich arbeitete mit immigrierten italienischen Kindern und aus Dolmetscherin.

— Molla —

DER REISENDE

— Victor —

DER ALLESKÖNNER

— Noah —

DER MUSIKPRODUZENT

— Urs —

DER

FAHRENDE ARZT

Logo des mtz - münchner taxi zentrum
LINKS
KONTAKT

info@muenchner-taxi-zentrum.de

Tel.: 089 – 540 46 96 0

Occamstraße 20
80802 München

RECHTLICHES
SOZIALE NETZWERKE
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß Google Places-Symbol
  • Weiß YouTube Icon
  • Weiß Facebook Icon
  • LinkedIn Icon

© 2018 by mtz – münchner taxi zentrum